Julian Brunner

Industrial Design

 
1_Postkarte_Wahrnehmung_JulianBrunner.jp

Die Wracktur

Durch falsche Verwendung unbrauchbar?

 Zur Zeit des Nationalsozialismus wurde in Deutschland viel mit Symbolen und Zeichen gearbeitet, die teilweise zweckentfremdet ideologisiert wurden. Oft werden manche noch heute mit der rechten Szene in Verbindung gebracht, die wiederum Hass, Trauer oder Schuldgefühle bei uns auslösen. Die Frakturschrift ist wohl eines der bekanntesten Symbole, obwohl diese weit vor dem dritten Reich entstanden ist und damals sogar als Kunstschrift eingesetzt wurde. Sie hat ihre Wurzeln bereits um 1500 und wurde von dem Augsburger Kalligrafen Leonhard Wagner geschaffen. Auch in Werken des Malers und Kunsttheoretikers Albrecht Dürer ist die Frakturschrift wiederzufinden. Im Jahr 1871 wurde die Fraktur zur offiziellen deutschen Amtsschrift erklärt und im Laufe der folgenden Jahrzehnte durch Werte, die das Deutsche Reich repräsentiert hat, beschmutzt. Durch diese negativen Assoziationen geben wir modernen rechten Bewegungen die Möglichkeit sich zu Uniformieren und oberflächlich eine Art Gemeinschaft zu bilden. 

Ironischerweise wurde die Frakturschrift 1941 sogar von den Nationalsozialisten selbst verboten, da die „[...] sogenannte gotische Schrift aus Schwabacher Judenlettern [bestünde]“ und sich „[...] die in Deutschland ansässigen Juden bei Einführung des Buchdrucks in Besitz der Buchdruckereien [gesetzt haben sollen]“. (Wolfgang Beinert, 2019) Trotzdem wird sie auch heute fälschlicherweise von vielen Menschen mit der rechten Szene in Verbindung gebracht. Unwissend, dass die Schrift von ihren grotesken Vorbildern, dem Naziregime, verboten wurde, wird sie sogar von der rechten Szene weiterhin zur Abbildung ihrer Maxime missbraucht.

Was wäre, wenn die Frakturschrift wichtige und aktuelle politische Themen wie Datenschutz, Toleranz und Akzeptanz abbildet? Wäre dies ein Widerspruch oder könnte diese Abbildung nicht sogar die richtigen Werte vermitteln, die eigentlich mit der Frakturschrift in Verbindung gebracht werden sollten? Wenn wir versuchen der Frakturschrift neue Werte zuzuschreiben, nehmen wir den modernen rechten Bewegungen auch ein Ausdrucksmittel sichöffentlich zu repräsentieren.